Sparkasse Altenburger Land

Online-Bedienungsanleitung (Glossar)

Folgende Erläuterungen können Ihnen helfen:

  • Banking / Abo-Laden

    Sie können über die Funktion Abo-Laden die automatische Aufladung Ihrer berechtigten Geldkarten beauftragen. Sobald das gespeicherte Guthaben für einen Bezahlvorgang an einem Händlerterminal nicht mehr ausreicht, erfolgt eine automatische Aufladung mit dem vereinbarten Lade-Betrag.
    Sie können einen Lade-Betrag innerhalb einer Betragsspanne festlegen, der Ihnen in der Erfassungsmaske angezeigt wird. Bestehende Abo-Ladeaufträge können Sie ansehen, ändern und löschen.

    Bitte beachten Sie:
    - Das automatische Aufladen ist nur an gesondert gekennzeichneten Händlerterminals (z.B. mit dem "girogo"-Logo etc.) möglich.
    - Für den Aufladevorgang ist keine PIN-Eingabe erforderlich.

    Übersicht Abo-Ladeaufträge
    In der Übersicht sehen Sie alle berechtigten Geldkarten, für die entweder bereits ein Abo-Ladeauftrag besteht oder für die weitere Abo-Ladeaufträge angelegt werden können.

    Folgendes wird Ihnen in der Übersicht pro Spalte angezeigt:
    - Kartenart und Kartennummer
    - Belastungskonto
    - Kontoinhaber (falls vorhanden)
    - Betrag (falls vorhanden)
    - Funktionen:
    mit if5_i_plus_rot legen Sie einen Abo-Ladeauftrag an
    mit if5_i_bearb ändern Sie einen bestehenden Abo-Ladeauftrag
    mit if5_i_loesch löschen Sie einen bestehenden Abo-Ladeauftrag

    Abo-Ladeauftrag anlegen
    Liegt kein Abo-Ladeauftrag vor, wird in der Übersicht nur das Funktions-Symbol if5_i_plus_rot "Abo-Ladeauftrag anlegen" angezeigt. Mit Klick darauf gelangen Sie in die Erfassungsmaske zur Neuanlage eines Abo-Ladeauftrags. Ein Belastungskonto kann nur bei Abo-Ladeaufträgen für kontoungebundene Karten ausgewählt werden. Bei kontogebundenen Karten wird das an die Karte gebundene Konto als Belastungskonto voreingestellt und ist nicht änderbar. Geben Sie einen Betrag ein, der innerhalb der angegebenen Betragsgrenzen liegt.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", gelangen Sie auf die TAN-Eingabeseite. Nachdem Sie dort die TAN eingegeben und den Auftrag abgesendet haben, erfolgt eine Bestätigungsmeldung und die Neuanlage des Abo-Ladeauftrags.

    Hinweise:
    - Geben Sie den Betrag mit einem Komma als Trennzeichen zwischen Euro und Cent ein.
    - Die automatische Aufladung ist am nächsten Werktag wirksam.

    Abo-Ladeauftrag ändern
    Zur Änderung klicken Sie in der Spalte Funktionen der Übersicht auf das Funktions-Symbol if5_i_bearb "Abo-Ladeauftrag ändern". Ein Belastungskonto kann nur bei Abo-Ladeaufträgen für kontoungebundene Karten geändert werden. Bei kontogebundenen Karten wird das an die Karte gebundene Konto als Belastungskonto voreingestellt und ist nicht änderbar. Geben Sie einen Betrag ein, der innerhalb der angegebenen Betragsgrenzen liegt.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", gelangen Sie auf die TAN-Eingabeseite. Nachdem Sie dort die TAN eingegeben und die Schaltfläche "Ändern" angeklickt haben, erfolgt eine Bestätigungsmeldung und die Änderung des Abo-Ladeauftrags.

    Hinweise:
    - Das Funktions-Symbol if5_i_bearb wird Ihnen nur dann angezeigt, wenn bereits ein Abo-Ladeauftrag vorliegt.
    - Geben Sie den Betrag mit einem Komma als Trennzeichen zwischen Euro und Cent ein.
    - Die Änderung ist am nächsten Werktag wirksam.

    Abo-Ladeauftrag löschen
    Zur Löschung klicken Sie in der Spalte Funktionen der Übersicht auf das Funktions-Symbol if5_i_loesch "Abo-Ladeauftrag löschen". Klicken Sie in der folgenden Löschmaske auf die Schaltfläche "Absenden" wird der Abo-Ladeauftrag gelöscht.

    Hinweise:
    - Das Funktions-Symbol if5_i_loesch wird Ihnen nur dann angezeigt, wenn bereits ein Abo-Ladeauftrag vorliegt.
    - Die Löschung ist am nächsten Werktag wirksam.